Seite auswählen

Foto-T(r)ip Großglockner Hochalpenstraße

Geeignet für: Landschaftfotografie – Wildlife (Murmeltiere, Steinböcke, Vögel) – Astrofotografie – Makrofotografie (Blumen und Pflanzen)

Die Großglockner Hochalpenstraße ist mindestens zweimal pro Saison ein Pflichtprogramm für mich,
auf welches ich mich schon Wochen vorher freue.
Die Fahrt selbst ist schon beeindruckend, und für Fotografen wird ein einziger Tag niemals ausreichen.
Man muss immer wieder kommen 😉
Die Motive sind sehr vielfältig und ich empfehle schon im Voraus das eine oder andere Motiv auf der Strecke ein zu planen.

Übernachtung

Das Campen im Bereich der Hochalpenstraße ist nicht erlaubt, aber auf der Strecke selbst
gibt es einige Übernachtungsmöglichkeiten, welche in der Nebensaison, ausserhalb der Ferien,
auch kurzfristig spontan freie Plätze haben.
Demletzt habe ich zum ersten mal beim Mankai-Wirt an der Fuscher Lacke übernachtet
wo auch mein Hund Ernie willkommen war.
Von dort hatte ich die Möglichkeit einen wunderbaren Sonnenuntergang und drei Stunden später
die Milchstraße zu fotografieren. Den Sonnenaufgang habe ich mir dann aber wegen fehlender Bewölkung
erspart und in dem sehr gemütlichen Zimmer lieber ausgeschlafen.
Allerdings ging die Peifferei der Murmeltiere früher los als ich dachte 😉

Landschafts- und Astrofotgrafie

Die ganze Strecke entlang bieten sich zahlreiche Motive dieser beeindruckenden Hochgebirgslandschaft.
Für die Astrofotografie besonders gut geeignet wegen der geringen Lichtverschmutzung.

 

 

Bitte an ausreichend warme Kleidung denken. Auch im Sommer ist nachts eine Winterjacke nötig.

Tiere

Um die Murmeltiere zu fotografieren empfehle ich Euch den Bereich um die Franz-Josef-Hütte ausserhalb
der Besucher-Sturmzeiten.
Also entweder ganz früh morgens oder ab dem späten Nachmittag.
Rund um die Franz-Josef-Hütte sind besonders viele der kleinen Gesellen angesiedelt
und teilweise sehr zutraulich. Obwohl ich schon massenweise Fotos der Murmelis auf der Festplatte habe,
macht es einfach süchtig und ist immer wieder ein Highlight.
Letztes Jahr hatte ich das Glück, dort an der gleichen Stelle eine ganze Menge Steinböcke zu sehen.

 

 

Blumen und Pflanzen

Makrofotografen werden an der Vielfalt der verschiedenen Bergblumen und Pflanzen Freude haben.
Leider habe ich noch nicht wirklich viele Blumen dort fotografiert, weil mich die anderen Motive bisher immer
so stark in den Bann gezogen haben.
Aber für das nächste mal habe ich mir die wunderschönen Bergblumen vorgenommen.

 

 

Tip für das Equipment: Wegen der Vielfalt der Motive ist es schwierig eine richtige Empfehlung abzugeben. Mein Rucksack ist immer übervoll. Für die Murmeltiere würde ich einen Bereich bis 300 mm empfehlen, aber eher weniger. Bei meinem letzen Ausflug hatte ich das 70-200 an der Kamera und das war mir in den meisten Situationen zu lang, da die Tiere an diesem Tag sehr nah kamen.

Bad Vilbel – Wasserburg, Enten und Nutria

Heute stelle ich Euch meinen heimischen Fotospot in Bad Vilbel vor.
Bad Vilbel liegt im Wetteraukreis ca. 10 km nördlich von Frankfurt am Main und hat eine Menge Fotomotive zu bieten:

Die Wasserburg

Die Wasserburg eignet sich hervorragend als Fotomotiv zu allen Jahreszeiten. Ihr solltet jedoch im Sommer die Termine der Burgfestspiele beachten, da in diesem Zeitraum  Zelte und Stände aufgebaut sind, welche Ihr vielleicht nicht unbedingt auf Eurem Foto haben möchtet.
Die beste Zeit, die Burg zu fotografieren ist meiner Meinung nach der ganze Winter, abgesehen von dem Weihnachtsmarkt von Freitag bis Sonntag meistens am 3. Adventwochenende, der ganze Frühling und dann wieder ab Mitte September. Generell würde ich empfehlen, den Eventkalender der Stadt Bad Vilbel
zu studieren und eine Zeit zu wählen wo kein Event stattfindet.

Tiere

Rund um die Wasserburg herum gibt es Enten, Nilgänse und recht zutrauliche Nutrias, die sich alle auf dem konzentriertem Raum um die Wasserburg um den Burggraben herum tummeln. Danach könnt Ihr Euch noch an der Nidda in Richtung Innenstadt (Neue Mitte) halten und dabei nach einem Eisvogel Ausschau halten. Zu guter Letzt bietet die Neue Mitte in Bad Vilbel die Möglichkeit, den Fotoausflug bei Kaffe und Kuchen, einem Eis oder auch einem leckeren Essen ausklingen zu lassen. Kurz vor der Neuen Mitte befindet sich auch noch ein kleiner Teich mit Springbrunnen, wo sich auch viele Enten und Nilgänse tummeln.

Römermosaik

Auf dem Weg Richtung Neuer Mitte kommt Ihr auch an einem Glaspavillon vorbei. Hier ist ein altes Römer-Mosaik zu bewundern. http://www.bad-vilbel.de/de/kultur/museen/lebendiges-roemer-mosaik

Parken
Parkmöglichkeiten gibt es zahlreiche, das Parkleitsystem ist gut ausgebaut und ihr dürftet kein Problem damit haben einen Spotnahen Parkplatz zu bekommen. Einfach über die B3 anfahren und dann den beschilderten Parkhinweisen folgen.

Bilder

Frohes Neues Jahr

Ich wünsche Euch ein Frohes Neues Jahr 2017

Für die Neujahrsglückwünsche musste wieder mein Hund Ernie herhalten 😉
Wie Ihr nachfolgend sehen könnt hatten wir viel Spaß beim Shooting im heimischen Studio
Den Hintergrund habe ich am 30. Dezember beim alljährlichen Vor-Silvester-Feuerwerk in Oberaudorf
von unserem Garten aus aufgenommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Opelzoo Kronberg

Atemberaubender Blick auf die Skyline von Frankfurt

Ein toller Spot mit atemberaubendem Blick auf Kronberg und Frankfurt am Main direkt neben dem Opelzoo Kronberg.

Direkt gegenüber vom oberen Parkplatz des Opelzoos ist ein kleiner Aussichtspunkt mit Parkbank der freie Sicht bis weit nach Frankfurt gewährt.
Am besten lässt sich so ein Fotoausflug natürlich gleich mit dem Besuch des Opelzoos kombinieren.

Tips zur Ausrüstung:

  • Stativ
  • Standard oder Telezoom

Die nachfolgenden Beispielbilder geben Euch einen guten Einblick dafür welche Brennweite Ihr braucht, je nachdem ob Ihr einen Teil vom Opelzoo mit auf dem Foto haben möchtet oder nicht

Fotospot am Opelzoo – 95mm am Vollformat

Fotospot am Opelzoo – 55mm am APS-C Sensor

 

 

 

 

Meine Blaumeise auf der Photokina 😉


Nette Überraschung

Die Firma Epson hat meine kleine Blaumeise auf der Photokina für Druckmuster verwendet.
Dafür habe ich soeben einen sehr schönen Druck auf Leinwand erhalten worüber ich mich sehr gefreut habe 🙂

Die neuesten Beiträge

Foto-T(r)ip Großglockner Hochalpenstraße

Foto-T(r)ip Großglockner Hochalpenstraße

Geeignet für: Landschaftfotografie – Wildlife (Murmeltiere, Steinböcke, Vögel) – Astrofotografie – Makrofotografie (Blumen und Pflanzen) Die Großglockner Hochalpenstraße ist mindestens zweimal pro Saison ein Pflichtprogramm für mich, auf welches ich...

Bad Vilbel – Wasserburg, Enten und Nutria

Bad Vilbel – Wasserburg, Enten und Nutria

Heute stelle ich Euch meinen heimischen Fotospot in Bad Vilbel vor. Bad Vilbel liegt im Wetteraukreis ca. 10 km nördlich von Frankfurt am Main und hat eine Menge Fotomotive zu bieten: Die Wasserburg Die Wasserburg eignet sich hervorragend als Fotomotiv zu allen...

Frohes Neues Jahr

Frohes Neues Jahr

Ich wünsche Euch ein Frohes Neues Jahr 2017 Für die Neujahrsglückwünsche musste wieder mein Hund Ernie herhalten 😉 Wie Ihr nachfolgend sehen könnt hatten wir viel Spaß beim Shooting im heimischen Studio Den Hintergrund habe ich am 30. Dezember beim alljährlichen...

Opelzoo Kronberg

Opelzoo Kronberg

Atemberaubender Blick auf die Skyline von Frankfurt Ein toller Spot mit atemberaubendem Blick auf Kronberg und Frankfurt am Main direkt neben dem Opelzoo Kronberg. Direkt gegenüber vom oberen Parkplatz des Opelzoos ist ein kleiner Aussichtspunkt mit Parkbank der freie...

Meine Blaumeise auf der Photokina ;-)

Meine Blaumeise auf der Photokina 😉

Nette Überraschung Die Firma Epson hat meine kleine Blaumeise auf der Photokina für Druckmuster verwendet. Dafür habe ich soeben einen sehr schönen Druck auf Leinwand erhalten worüber ich mich sehr gefreut habe...